Stickdateien erstellen

... Stickdateien für die Stickmaschine



Stickdateien erstellen wird als 'punchen' (von to punch: stanzen bzw. lochen) bezeichnet. Die Bezeichnung kommt aus den Anfängen der Maschinenstickerei, als Papierstreifen gestanzt bzw. gelocht und die Stickmaschine mit dem auf diese Weise codierten Lochstreifen programmiert wurde. Der erste Punchautomat wurde 1896 erbaut.


Heute wird die Arbeit der Stickmaschine bzw. Nähmaschine mit Stickfunktion nicht mehr durch Lochstreifen, sondern durch eine Stickdatei gesteuert. In ihr sind die auszuführenden Stiche in ihrem zeitlichen Ablauf hinterlegt.

Stickdateien erstellen: So geht's

Die Stickdatei wird mit einer Sticksoftware erstellt. Basis ist eine Mustervorlage (Bild, Graphik oder Foto). Diese wird von der Sticksoftware digitalisiert und in eine Vektorgrafik umgewandelt. Anschließend können Sie sie nach eigenen Vorstellungen bearbeiten, also z.B. verkleinern oder vergrößern, spiegeln oder drehen, mit anderen Motiven, Schriften, Rahmen etc. kombinieren, die Farben des verwendeten Stickgarns ändern uvm.


Abschließend übersetzt die Sticksoftware die so erstellten geometrischen Figuren in einzelne Stiche (die ebenfalls noch bearbeitet werden können) und speichert dann die erstellte Stickdatei in einem Stickdatei Format, das die Stickmaschine lesen kann. Nach dem Probesticken, das auf jeden Fall zu empfehlen ist, kann das Stickmuster dann nochmals optimiert werden.


Obwohl Sticksoftware im allgemeinen ganz anwenderfreundlich auf Graphikprogrammen basiert und ähnlich der bekannten Windows-Oberfläche aufgebaut ist, erfordert es einige Übung, wenn Sie selbst eigene Stickdateien erstellen möchten. Für alle, die ihre eigenen Kreationen sticken wollen, lohnt sich die Mühe und der Zeitaufwand auf jeden Fall.


Auf einer Stickmaschine oder einer Nähmaschine mit Stickfunktion können nicht nur selbst erstellte Stickmuster, sondern natürlich auch fremde Stickdateien (siehe Stickdateien kaufen und Stickdateien Freebies) gestickt werden. Diese können mit einer Sticksoftware individuell angepasst werden.

Sticksoftware

Mit einer Sticksoftware können Sie also nicht nur selber Stickdateien erstellen, sondern auch vorhandene Stickdateien entsprechend Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen.


Neben dem herstellunabhängigen Embird bietet eigentlich jeder Stickmaschinen-Hersteller eine mehr oder weniger ausgefeilte Sticksoftware für PC und Mac an.




Alle Angaben ohne Gewähr.

Nähbücher sowie Nähideen & Stickideen wie z.B. Handtücher | Handytasche | Lätzchen | MP3-Player-Tasche | Mutterpasshülle


Tipp: Selbstgemachtes verkaufen







Sticken - Meine Ideen auf Stoff: Stoffe kreativ verzieren mit der Stickmaschine*