Knöpfe

... Handarbeitszubehör zum nähen, sticken etc.



Schöne Knöpfe geben selbstgenähten Kleidungsstücken den letzten Pfiff. Knöpfe werden aber nicht nur zum Nähen von Kleidung benutzt, sondern auch für Kissen, Taschen uvm.


Das Gegenstück zum Knopf ist ein Knopfloch oder eine Schlaufe. Beim Schließen des Knopfs werden so zwei Stoff-Teile fest miteinander verbunden. Neben dem praktischen Zweck dienen Knöpfe auch oft als Verzierung von Stoffen.


Knöpfe werden in den verschiedensten Materialien angeboten. Häufig werden Kunststoffe oder Metalle verwendet, es gibt jedoch auch Knöpfe aus Glas, Holz, Horn, Perlmutt etc.


Während ein Ösenknopf auf der Rückseite eine Öse hat, durch die der Knopf auf den Stoff genäht wird, sind Lochknöpfe mit zwei oder vier Löchern versehen, durch die der Faden gezogen wird. Ein Druckknopf besteht aus zwei Teilen, die bei Druck ineinanderschnappen.


Schlaufen sind auch gut per Hand anzunähen. Hingegen werden Knopflöcher üblicherweise mit einer Nähmaschine oder einer Nähmaschine mit Stickfunktion genäht.


Sie können in zahlreichen Shops Knöpfe kaufen - einzeln oder aber in schönen Sortiments - und mit ihnen gleichzeitig praktische als auch wirklich sehenswerte Verschlüsse für Kleidung, Heimtextilien, Accessoires etc. schaffen.




Alle Angaben ohne Gewähr.

Nähbücher sowie Nähideen & Stickideen wie z.B. Handtücher | Handytasche | Lätzchen | MP3-Player-Tasche | Mutterpasshülle


Tipp: Selbstgemachtes verkaufen







Sticken - Meine Ideen auf Stoff: Stoffe kreativ verzieren mit der Stickmaschine*