Stickmaschine


Sticken - Meine Ideen auf Stoff: Stoffe kreativ verzieren mit der Stickmaschine*

Stickmaschine & Nähmaschine mit Stickfunktion
Informationen & Tipps zu Auswahl und Kauf.
Beliebte Marken & Modelle.
Plus Stickdateien, Stickzubehör & Stickideen.

Nähmaschine

... Arten, Auswahl, Kauf, Zubehör uvm.


Die Auswahl einer Nähmaschine ist aufgrund des großen Angebots insbesondere für Nähanfänger schwierig. Deshalb empfehlen wir, zuerst einen Nähkurs zu belegen. Mit den ersten praktischen Erfahrungen ist auch meist die Erkenntnis verbunden, ob man nur nähen möchte oder vielleicht auch säumen, sticken, patchworken, quilten etc. Mit diesen Kriterien wird die Auswahl der ersten eigenen Nähmaschine sehr viel einfacher. Alternativ dazu können Sie sich auch für eine Nähmaschine für Anfänger entscheiden, die jeder Markenhersteller als Einstiegsmodell anbietet.



  • Kriterien für die Auswahl einer Nähmaschine
  • leichte Bedienbarkeit
  • Verarbeitung unterschiedlicher Stoffe
  • Angebot diverser Nutzstiche, Elastikstiche und Zierstiche
  • Gewünschte Zusatzfunktionen wie säumen, sticken, patchworken, quilten

  • W6 Nähmaschine N 1615*

    Nähmaschine für Anfänger wie z.B. die W6 Nähmaschine N 1615 von W6, die alle Funktionen für die Näharbeiten des täglichen Haushaltsbedarfs abdeckt: Freiarm-Nähmaschine mit fünf Nähprogrammen, Knopflochautomatik, variabler Stichlängenverstellung uvm.


    W6 Overlock Nähmaschine N 454D*

    Overlock-Nähmaschine wie z.B. die W6 Overlock Nähmaschine N 454D von W6 zum nähen, schneiden und versäubern in einem Arbeitsgang.


    W6 N 6000*

    Nähmaschine mit Stickfunktion wie z.B. die W6 N 6000: Stickbereich: 100 mm x 100 mm. 110 Stickmuster. 4 Stickschriften. - Nähen: 310 Nähstiche. 13 Knopflocharten.

    Wenn Sie planen, viel zu sticken und Platz für zwei Maschinen haben, können Sie alternativ auch eine Nähmaschine sowie eine Stickmaschine kaufen.



    Arten von Nähmaschinen

    Wenn Sie nicht nur nähen, sondern auch sticken möchten, sollten Sie den Kauf einer Nähmaschine mit Stickfunktion in Erwägung ziehen. Alternativ dazu bringt der Kauf einer Nähmaschine und einer Stickmaschine diverse Zeitvorteile mit sich.


    Mit einer Overlock-Nähmaschine bzw. Coverlock-Nähmaschine können Sie professionell und auch bei schwierigen Stoffen Schnittkanten vor dem Ausfransen sichern. Mit einer Overlock-Nähmaschine werden die Schnittkanten versäubert, mit einer Coverlock-Nähmaschine entweder versäubert oder gesäumt.

    Anbieter von Nähmaschinen

    Bekannte Nähmaschinen Hersteller sind AEG, Bernette, Bernina, Brother, Husqvarna, Janome, Melco, Pfaff, Ricoma, Singer, Toyota und W6. Jeder Hersteller bietet neben Profimodellen jeweils mindestens ein Einsteigermodell, das für Nähanfänger bestens geeignet ist.



  • Nähmaschinen-Zubehör
  • Für den Betrieb einer Nähmaschine benötigen Sie Nähmaschinen-Zubehör wie Maßband, Nähmaschinengarn, Nähmaschinennadeln, Nähmaschinenspulen, Nahtauftrenner etc. Hinzu kommen Stoffe und Schneiderschere zum Zuschneiden, Nähanleitungen & Schnittmuster sowie weiteres Zubehör wie Knöpfe, Webbänder, Schrägbänder, Aufnäher etc. Praktisch ist ein Nähkästchen & Nähkorb, in dem das Nähzubehör gesammelt wird.


    Nähmaschinengarn*

    Nähmaschinen-Zubehör, z.B. je 32 Garnrollen und Unterfadenspulen.


    Nähkorb*

    Schöner Nähkorb im Landhaus-Stil. Komplett mit 76-teiliger Grundausstattung an Nähzubehör & Nähmaschinen-Zubehör: Schere, Fingerhut, Nähnadeln, Stecknadeln, Sicherheitsnadeln, Nähgarn, Maßband, Nadeleinfädler, Knöpfe, Druckknöpfe etc. Im Deckel sind ein praktisches Nadelkissen sowie eine dehnbare Aufbewahrungstasche für Näh-Utensilien integriert. Maße: ca. 24 cm x 17,5 cm x 15 cm.


    Grundkurs Nähmaschine: Nähen leicht gemacht - Schritt für Schritt vom Einsteiger zum Profi*

    Nähbücher wie das Nähbuch für Anfänger, das einen gelungenen Kurs für Nähanfänger bietet.



    Nähprojekte ganz individuell verzieren

    Schon die ersten eigenen Näharbeiten können mit einem Webband, Schrägband, Aufnäher etc. verziert werden.


    Noch individueller wird es mit einer schönen Stickerei. Dabei können Sie entweder selbst Aufnäher sticken oder aber die Stickmotive mit einer Stickmaschine oder einer Nähmaschine mit Stickfunktion direkt auf den Stoff sticken.


    Stickmuster für die Stickmaschine können Sie als Stickdateien kaufen. Daneben können Sie mit einer Sticksoftware wie z.B. Embird auch nach eigenen Entwürfen oder auch nach Bildern und Fotos selbst Stickdateien erstellen.


    Alle Angaben ohne Gewähr.

    Zeitgleich nähen & sticken: Nähmaschine & Stickmaschine kaufen



    Stickmaschine*



    Nähmaschine*