Sprühzeitkleber

... Stickmaschinen Zubehör von A bis Z



Prym Sprühzeitkleber*

Für das Besticken elastischer Stoffe mit einer Stickmaschine oder einer Nähmaschine mit Stickfunktion sollten Sie unbedingt ein Stickvlies benutzen. Dieses stabilisiert den Stoff, der anderenfalls beim Besticken verrutschen würde. Auch beim Besticken aller anderen Stoffe sind Sie mit einem solchen Vlies auf der sicheren Seite.


Neben aufbügelbarem oder selbstklebendem Stickvlies ist die Verwendung von Sprühzeitkleber eine sehr kostengünstige Alternative.


Mit einem Sprühfixierer wird der zu bestickende Stoff auf dem Stickvlies fixiert. Nach dem Sticken kann das Vlies ganz einfach wieder vom Stoff gelöst werden.


Die Sticknadeln der Stickmaschine werden beim Einsatz von Sprühzeitkleber nicht so stark verklebt als wenn Sie stattdessen ein selbstklebendes Stickvlies verwenden würden.

Wie verwendet man Sprühzeitkleber?

Ist das Stickvlies in den Stickrahmen eingespannt, wird der Sprühzeitkleber aus einer Entfernung von ca. 25 cm aufgesprüht. Anchließend wird der zu bestickende Stoff aufgelegt und angedrückt. Nach dem Sticken lässt sich das Vlies ganz einfach wieder vom Stoff lösen.




Alle Angaben ohne Gewähr.

Nähbücher sowie Nähideen & Stickideen wie z.B. Handtücher | Handytasche | Lätzchen | MP3-Player-Tasche | Mutterpasshülle


Tipp: Selbstgemachtes verkaufen







Sticken - Meine Ideen auf Stoff: Stoffe kreativ verzieren mit der Stickmaschine*